Alpengasthof Gamperdona

Nur für Naturliebhaber und Erlebnissuchende ...

... herzlich willkommen im Nenzinger Himmel. Wenn Sie auf der Suche nach einem Luxus Wellness- oder Beautyurlaub sind, dann können wir Ihnen den Alpengasthof Gamperdona nicht empfehlen. Sie suchen etwas Außergewöhnliches, die unberührte Natur, das Erlebnis und das Gemütliche? Es stört Sie auch nicht wenn Ihre Unterkunft etwas einfacher ist aber dafür urig? Sie suchen die absolute Stille, die Ruhe von Hektik und Stress, sind nicht entnervt wenn sich die Anreise etwas mühsamer herausstellt, und sind auch mal nicht unglücklich wenn man Sie nicht gleich telefonisch erreicht? Dann lesen Sie weiter und tauchen Sie in das wohl schönste Tal Österreichs und in die Berge Vorarlbergs ab, wandern Sie zu den Gipfeln und genießen Sie die unberührte Natur.

 

Aber Achtung: dies alles geht nur in der Zeit von Mitte Mai bis Mitte Oktober – denn in dieser Zeit ist der Alpengasthof für Sie als Gast geöffnet. Danach zieht wieder der Winter im Nenzinger Himmel ein... Der "Nenzinger Himmel" im Gamperdonatal ist ein herrliches Erholungs- und Wandergebiet, sowie ein beeindruckendes Alpengebiet mit eigener Butter- und Käseproduktion. Umgeben von wildromantischen Gebirgszügen präsentiert sich eine bezaubernde Feriensiedlung mit Alpengastronomie. Schäumende Wildbäche und die faszinierende Pflanzen- und Tierwelt, beeindrucken immer wieder Gast und Einheimische zugleich.

 

Zur Anreise: der Gamperdonaweg ist eine kurvenreiche Privatstraße von 16 Kilometer Länge, mit einem Höhenunterschied von 800 Metern und ist nur für Einheimische gegen Mautgebühr befahrbar. Sie parken Ihr Auto in Nenzing und 2 ortsansässige und ortskundige Busunternehmen (Lisi & Friedl Touristik – Tel. +43/5525/62594 oder das Taxi-Bus Unternehmen Anton Gantner +43/5525/62217) bringen Sie in den Nenzinger Himmel. Für die ca. 45min. Fahrt werden Ihnen pro Erw. und Fahrtrichtung EUR 9,- in Rechnung gestellt. Danach erwarten Sie während des Sommers die Bergwiesen von den Kühen abgeweidet und das Leben auf der Alpe erinnert an längst vergangene Zeiten und ist doch Gegenwart. Das Leben mit der Landschaft und dem Wetter erleben Sie intensiv und beeindruckend. Der Naturpark Nenzinger Himmel besticht durch seine atemberaubende Alpenflora und der Vielzahl von Wandermöglichkeiten unter anderem ins benachbarte Liechtenstein und in die Schweiz. Kinderwagengerechte, leichte Erkundungstouren durch den Nenzinger Himmel sind ebenso möglich wie die Entdeckungstour durch den Märchenwald mit über 300 Jahre alten Bäumen, dem ältesten "Ortsteil" der Hütten von Gamperdona, den "Fasel". Besichtigen Sie das Senntum, die Sennerei auf der grössten Kuhalpe des Landes, die nach den neusten Hygienebestimmungen renoviert wurde. Oder wandern Sie auf den Hirschsee – Alpe Setsch auf 1.700 Meter, auf die Pfälzer Hütte – Augsterberg auf 2.340 Meter oder auf das Amatschonjoch auf 2.228 Meter. Hier wird auch schon Ihre Kondition gefordert – zwischen 4 bis 6 Stunden Gehzeit wird man schon veranschlagen müssen. Genießen Sie die atemberaubende Aussicht auf die rundum liegenden Berggipfeln – ob Naafkopf (2.571 Meter) oder Schesaplana (2.955 Meter) – es wird Sie begeistern. Ihr Gastgeber Simon Stöckl samt Team steht Ihnen gerne für alle Fragen zur Verfügung und heißt Sie herzlich willkommen im Nenzinger Himmel.

Bitte beachten Sie:

  • Buchungen nur von Mitte Mai bis Mitte Oktober möglich
  • Keine Anfahrt bis zum Hotel möglich (siehe Text - dritter Absatz)

 

Zusatzleistung:

eine zünftige Brettljaus´n für 2 Personen

 

Kontakt

PLZ/Ort:6710 Nenzing (Vorarlberg)
Land:Österreich
Webseite:http://www.himmelwirt.com